The Story

Das Jahr 2018 war für die Alternative-Metal Band Black Stains richtungsweisend. Nachdem die Jungs schon als Support der Metalcore-Band “Galactic Empire” im Logo in Hamburg ihre großartige Live-Performance bewiesen, spielten sie beim “Calluna Festival” als Headliner. Toma Moon – Musikproduzent und Inhaber der Mondbasis Hamburg – sah die Jungs und war auf Anhieb von der Hamburger Band begeistert. “Ich sehe nicht oft Bands, mit solch einer Tightness und musikalischen Präzision, die dabei auch noch eine so fette, authentische Bühnenpräsenz mitbringen.”

Seit Dezember 2018 arbeiten Toma und Black Stains nun zusammen, um im Herbst diesen Jahres eine EP zu veröffentlichen. All die Arbeit, die das Rocker-Team bisher geleistet hat, all die Songs, die sie geschrieben haben, waren notwendig um fortan zusammen mit Toma die nächste Stufe zu erreichen. Musikalisch wird die kommende Platte konkreter, direkter und in sich stimmiger. Als Vorgeschmack, worauf sich die Musikwelt einstellen kann, gibt es am 08. März den ersten neuen Song als One Take – Live Studio Session auf die Ohren. Und natürlich gibt’s dazu auch was für die Augen. Stay tuned, da gedeiht gerade was großes!

Releases
cover_nmh
cover_nmh
intothelight_cover
intothelight_cover